Loading...

Hoffnungszentrum in Moldawien

 

Wieder mal durfte ich eine Woche in einem Hoffnungszentrum verbringen und zwar in Basarabeasca, dass direkt an der ukrainischen Grenze liegt. Die Kinder kommen direkt nach der Schule in das Gemeindehaus, dass als Hoffnungszentrum dient und erhalten dort ein warme Mahlzeit. Aber auch geistliche Nahrung wird den Kindern in Form von Geschichten über die Bibel gegeben und natürlich gehört auch Spaß und Spiel dazu. Da ich beim Jugendleiter gewohnt habe, haben wir vormittags Witwen bei ihren Gartenarbeiten unterstützt und Nachmittags gab`s dann Kinderprogramm.

Das Hoffnungszentrum liegt in einer ärmeren Gegend und daher kommen die Kinder auch aus sozial schwachen Familien. Meine Aufgabe war es die Kinder mit Spielen zu beschäftigen und am Anfang war ich ein bisschen enttäuscht, da es nur schlecht funktioniert hat. Die Kinder waren sehr laut, unkonzentriert und auch teilweise grob zu einander. Mir wurde einiges klar nachdem mir der Jugendleiter einiges über die Kinder erzählt hat. Von daheim kennen die Kids keinen besseren Umgang und sie versuchen einfach nur bisschen Aufmerksamkeit und Zuwendung zu bekommen. Das hat mir geholfen mit den Kinder geduldiger zu sein und so verging meine Woche in Basarabeasca auch wie im Flug.

Gerhard unterstützen

Spendenkonto Deutschland:

Bank: Raiffeisenbank Obernburg e.G

IBAN: ‎DE67796665480000525928

BIC / SWIFT: GENODEF1OBE

Spendenkonto Schweiz:

Bank: Raiffeisenbank Obernburg e.G

IBAN: ‎DE67796665480000525928

BIC / SWIFT: GENODEF1OBE

Hilf von dem Projekt weiter zu erzählen Wähle dazu ein beliebiges soziales Netzwerk

An das Spenden erinnern

Erinnern An das Spenden später erinnern