Loading...

Immer neue Möglichkeiten…

 

Kontakt zu den Altkoloniern

Gott schenkt auf wunderbare Art und Weise immer wieder Gelegenheiten zum Kontakt mit den Altkoloniern.

Es ist üblich, dass sich die Altkolonierjugendlichen zweimal die Woche Abends auf den Straßen zusammen treffen um sich dort mit Alkohol und anderen weltlichen Dingen die Zeit zu vertreiben. Diese Jugendzeit dauert an, bis sie sich taufen lassen und sich damit den Gesetzten der Altkolonier     VERPFLICHTEN, und das MÜSSEN sie tun um heiraten zu können.

Und so fuhren wir an einem Mittwochabend nach der Jugendstunde, aufgeteilt auf zwei Pickups durch unsere Kolonie und sangen Lieder. Unser Wunsch und Gebet war, dass Gott durch diese Lieder und die Traktate die wir auch an einige Jugendliche verteilen konnten, zu den Herzen der jungen Menschen sprechen kann, die in so einer Verirrung und Finsternis leben. Sie sind der Meinung, dass man abwarten muss ob man in den Himmel kommt…aber der Herr schenkte uns gute Gespräche auch vor allem mit den Mädchen und wir durften ihnen davon berichten, wie viel schöner es doch ist, wenn man die Gewissheit hat, gerettet zu sein!

Traktor der Altkolonier. Was vom Motor angetrieben wird, darf keine Gummiräder haben.
Kirche der Altkolonier. Kinder gehen nicht mit in die Kirche. Die Pfosten auf dem Hof dienen als Parkplatz für die Pferdekutschen.Die Predigten werden bewusst nicht auf plattdeutsch vorgelesen, damit die Zuhörer nicht zuviel vom Evangelium verstehen.

Dankt für:

  • Kontakte zu den Altkoloniern
  • gesegnete Gespräche mit den Jugendlichen auf der Straße

Bitte betet für:

  • die Jugendlichen die die Traktate angenommen haben, dass sie sie auch lesen und verstehen
  • dass sie unsere Einladung zu den Jugendstunden annehmen
  • dass wir solche Einsätze öfters durchführen können
  • dass die Jugendlichen über das, was wir ihnen durch Gottes Gnade sagen durften, nachdenken
DANKE für eure Gebete!

Anita unterstützen

Spendenkonto Deutschland:

Bank: Raiffeisenbank Obernburg e.G

IBAN: ‎DE67796665480000525928

BIC / SWIFT: GENODEF1OBE

Spendenkonto Schweiz:

Bank: Raiffeisenbank Obernburg e.G

IBAN: ‎DE67796665480000525928

BIC / SWIFT: GENODEF1OBE

Hilf von dem Projekt weiter zu erzählen Wähle dazu ein beliebiges soziales Netzwerk

An das Spenden erinnern

Erinnern An das Spenden später erinnern